Fiona

 

 

 

Name: Fiona Neu eingestellt am: 14.05.2017
Alter: geb. ca. November 2016 Aufenthaltsort: Duisburg
Rasse: Mischling Pflegestelle gesucht: nein
Größe: klein Paten gesucht: ja
kastriert: nein Mittelmeercheck: Test ab ca. 10-12 Monaten aussagekräftig.

 

 

Esperanza, Fiona, Gloria, Fede, Curro, Curra, Chiqui und Casi waren gerade erst geboren, als sie Ende 2016 zusammen mit ihrer Mutter vor die Tür einer tierlieben Frau gesetzt wurden. Die kleine Familie hatte großes Glück, denn die Frau nahm die Mutter mit ihren acht Welpen bei sich auf und versorgte sie. Wie grausam hätte ihr Schicksal werden können, wenn sie dieses Glück nicht erfahren hätten… Wir möchten gar nicht daran denken.

 

Mittlerweile sind aus den kleinen Welpen wunderschöne Junghunde geworden. Sie werden alle nicht sehr groß und werden ausgewachsen kleine bis allenfalls mittelgroße Hunde sein. Die Geschwister sind alle unterschiedlich, so dass es möglich ist, dass mehrere Väter beteiligt waren. Die Mutter war eine kleinere Schäfermixhündin.

 

Alle Welpen sind zusammen aufgewachsen und gut sozialisiert. Sie sind freundlich zu Menschen und bereit, alles zu lernen, was ein Hundekind wissen muss.

 

Esperanza, Fiona und Gloria wurden für ein kleines Fotoshooting mit in einen Park genommen, wo sie auch mit Kindern Kontakt hatten und sich völlig unproblematisch zeigten.

 

Fiona war anfangs etwas schüchtern, danach war sie total freundlich, offen und verspielt. Sie ist witzig und mit dem süßen Gesichtchen sieht sie wie ein Dachshund in schwarz aus. Sie ist gerade mal 28 cm hoch.

 

Nun ist die Geschwisterbande auf der Suche nach einer eigenen Familie. Wir helfen ihnen gern dabei und hoffen, dass alle ihr Zuhause finden.

 

Update 03.06.2017:

Für drei zuckersüße kleine Andalusier war es heute soweit und sie konnten die ersten Schritte in ein neues Leben beginnen. Nach einem Wolkenbruch, mit viel Getöse und Wasser, hatte der Wettergott dann aber doch ein Einsehen und ließ die Sonne etwas hervor kommen. Die quirlige Fiona sprang erst zaghaft, aber nach dem ersten Leckerchen gut gelaunt, direkt in die Arme ihrer Pflegemama. Als erste von acht Welpen durfte sie die Reise nach Deutschland antreten und wartet nun in Duisburg auf die Familie ihres Lebens.

 

 

zur Übersicht "Happy End"