Gandhi

Gandhi im März 2017:

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gandhi im Dezember 2016:

   

Gandhi nach einigen Tagen in seiner Pflegestelle in Spanien:

 

 

Name: Gandhi Neu eingestellt am: 17.05.2017
Alter: geb. ca. September 2013 Aufenthaltsort: Callosa de Segura
Rasse: Schäferhund Pflegestelle gesucht: nein
Größe: groß Paten gesucht: ja
kastriert: ja Mittelmeercheck: Leishmaniose positiv

 

 

Im Dezember 2016 wurde Gandhi auf der Straße gefunden und in der Protectora Apadac aufgenommen. Sein Zustand war extrem schlecht und sein Anblick ließ uns alle erstarren. Er war sehr schwach, abgemagert, hatte viele entzündete Körperstellen, sein Fell war kaum noch vorhanden und vor allem seine Pfoten benötigten dringend medizinische Versorgung. Die Vermutung bestätigte sich beim Tierarzt - unbehandelte Leishmaniose! Gandhi hätte nicht mehr lange auf der Straße überlebt, doch nun gab es eine Chance für ihn.

 

Der Tierarzt stellte fest, dass die Leishmaniose bisher keine inneren Organe angegriffen hat, die Werte waren alle in Ordnung. Äußerlich hatte Gandhi jedoch sehr gelitten - niemand weiß, wie lange er bereits mit diesem Zustand leben musste... Die Nekrose an seiner Pfote war leider zu weit fortgeschritten, so dass ein Zeh amputiert werden musste. Probleme hat Gandhi damit überhaupt nicht.

 

Die Behandlung wurde eingeleitet und Gandhi hatte das große Glück, eine der seltenen Pflegestellen in Spanien zu erhalten. Bei Eva, Diego und ihren Kindern durfte er sich in Ruhe erholen und bereits nach kurzer Zeit konnte man deutlich erkennen, wie gut es ihm ging und wie schnell er zu Kräften gekommen ist.

 

Im März 2017 konnten wir Gandhi persönlich bei unserem Spanien-Besuch kennen lernen. Es war wie ein kleines Wunder, als wir ihn sahen - wir hatten noch die Fotos vor Augen, als er gefunden wurde... Doch davon ist heute fast nichts mehr zu sehen. Gandhi hat sich zu einem wunderschönen Schäferhund entwickelt und hat noch dazu einen traumhaften Charakter! Er ist menschenbezogen und sehr verschmust, treu und absolut freundlich, läuft hervorragend an der Leine und geht sehr gerne spazieren. Mit anderen Hunden versteht er sich gut. Er ist stubenrein, fährt problemlos im Auto mit und geht gern spazieren.

 

Gandhis Leishmaniose ist weiterhin aktiv, jedoch stoppt die Behandlung weitere Ausbrüche. Er kommt sehr gut damit zurecht und wirkt wie ein gesunder Hund, der seine Lebensfreude wieder gefunden hat. Gandhi hat ein Kämpferherz, soviel steht fest! Seine zukünftige Familie wird mit ihm einen treuen Begleiter an der Seite haben.

 

 Weitere Informationen zum Vermittlungsablauf

Mehr Info bei: violetta@herztier.com 
oder telefonisch bei Violetta Gogulla: 0211 91191255 oder 0176 34902139

 

 

zurück zur Übersicht