Lukas

Lukas in Deutschland:

 

 

 

 

 

Lukas in Spanien:

 

 

 

 

 

 

 

 

   

Lukas, als er gefunden wurde:

 

 

 

Name: Lukas Neu eingestellt am: 06.04.2017
Alter: geb. ca. Januar 2014 Aufenthaltsort: 72160 Horb
Rasse: Bretone Pflegestelle gesucht: nein
Größe: mittelgroß Paten gesucht: nein
kastriert: ja Mittelmeercheck: negativ

 

 

Hey... Hey... Ja ich meine dich, genau dich.
Du brauchst gaaaaar nicht weiter zu suchen, denn du hast ihn soeben gefunden.
Deinen Hund... jawoll... da bin ich!

Lukas, der artgenossenverträgliche und verspielte Hundemann.
Dein Sportpartner, der dich endlich von deinem Sofa herunter holt und mit dir die Welt neu erkundet.

Lukas, der bereit ist mit dir viele neue Sachen zu lernen und dich wieder fit machen wird.

Lange Spaziergänge, Hundeschule, neue Leute kennen lernen oder alte wieder treffen. Mit mir ist das alles möglich.

Ich habe schon befürchtet, dass du mich nicht entdecken wirst. Aber als ich so mutterseelenallein auf den Straßen Spaniens unterwegs war und meine Retter mich bei sich aufnahmen, versprachen die Engel der Protecora Apadac, in Deutschland nach einem Zuhause für mich zu suchen und da wusste ich es:

Lukas, der spanische Bretone wird Deutscher!

Das ist meine Bestimmung.

So muss es einfach sein.

Also, mein Seelenmensch. Jetzt brauchst du nur noch meine Vermittlerin anrufen, sie wird dir alles erklären können und uns sicher zusammenbringen. Ich habe meine Koffer bereits gepackt und bin startklar für die große Reise.

Ich freue mich auf dich!

 

Lukas konnte im Mai 2017 nach Deutschland reisen und wartet nun in seiner Pflegestelle in Horb auf eine Familie für immer.

 

 

Pflegestellenbericht:

 

Unser Pflegi Lukas sucht seine Menschen!

 

Lukas ist ein total freundlicher und sehr anhänglicher junger Mann, der es liebt, bei seinem Menschen zu sein. Er liebt Kuscheleinheiten und genießt jede Minute diesbezüglich.

Mit Artgenossen ist er verträglich und mag Kinder sehr gerne.

 

Was Lukas noch etwas lernen muss ist das "Alleinebleiben", wobei er sich diesbezüglich schon toll gebessert hat :-) Wir denken, dass er eine gewisse "Einlebephase" braucht, um das souverän meistern zu können. Des Weiteren hat er natürlich auch rassebedingt Jagdtrieb, der aber mit etwas Training gut umgelenkt werden kann.

Zuhause ist er mittlerweile schon ganz ausgeglichen.

 

Wir suchen für Lukas aktive Menschen, die das kleine Powerpaket auslasten und Lust haben, ihn zu beschäftigen. Wir sind davon überzeugt, dass er sich auch im Hundesport gut machen würde.

 

Wer Lust hat, den Buben kennenzulernen, darf ihn jederzeit bei uns in Horb besuchen.

 

 

 Weitere Informationen zum Vermittlungsablauf

Mehr Info bei: sonja@herztier.com 
oder telefonisch bei Sonja Scheurer: 01516 1713845

 

 

zurück zur Übersicht