Popelchen

 

 


Wir danken Finn, Verena und Lutz Zimmermann für die Übernahme einer Tierpatenschaft.


 

Popelchen, (männlich, geb. ca. 2000, Leishmaniose positiv)

Popelchen wurde von Heidi aus der Tötungsstation auf Mallorca gerettet. Als sie mit ihm nach Hause kam, meinte Thomas, dieser Hund wäre ja so klein wie ein Popel ;o) So kam der Winzling zu seinem Namen. Popelchen ist sehr anhänglich und verschmust, so dass Heidi ihn einfach nicht gehen lassen konnte.

 

Hier klicken, wenn Sie Popelchen mit einer Patenschaft unterstützen möchten: Patenschafts-Antrag

 

 

 

zurück zur Übersicht "Patenschaft"