Transportpatenschaft

 

 

Transportkosten fallen bei uns in drei Kategorien an und auch sie belasten unser Konto regelmäßig sehr:

Die Tiere müssen zum Flughafen gebracht werden, wenn die große Reise in die Pflegestellen oder in das neue Zuhause ansteht. Unsere Welpenstation auf Mallorca sowie unsere Auffangstation befinden sich rd. 70 km vom Flughafen in Palma entfernt – es muss fast die ganze Insel überquert werden.

Die Fluggesellschaften transportieren die Tiere nicht kostenfrei sondern berechnen Pauschalen, die je nach Fluggesellschaft und Art der Beförderung (mit dem Flugpaten in der Kabine oder im Frachtraum) variieren können. Zwischen 20,- Euro und 60,- Euro müssen pro Tier einkalkuliert werden.

Wenn die Tiere in Deutschland angekommen sind, müssen natürlich die Transportboxen wieder nach Mallorca zurück und auch die Sachspenden sollen ihr Ziel erreichen. Hierfür benötigen wir eine Spedition, die alles in unserem Boxen- und Spendenlager in Duisburg abholt und dann vor der Tür unserer Auffangstation ablädt. Sobald in unserem Lager kein Platz mehr ist, wird die Spedition bestellt – es gibt also keine festen Abholtage.

Im Durchschnitt wird jeden zweiten Monat eine Fuhre für rd. 600,- Euro auf die Reise geschickt, so dass wir hierfür im Monat rd. 300,- Euro einkalkulieren müssen.

Vielleicht haben Sie auch eine eigene Spedition, die für uns alles kostenfrei aber dennoch versichert nach Mallorca transportieren würde?? Aber das bleibt bestimmt ein Wunschtraum…

Bitte helfen Sie uns dabei, diese Kosten decken zu können!

Hier klicken, wenn Sie unsere Tiere mit einer Patenschaft unterstützen möchten: Patenschafts-Antrag
 


Wir danken allen Paten für die Unterstützung aller Tiere:

Ines Biedermann


zurück zur Übersicht "Patenschaft"