Für diese kleine Ratera kam die Hilfe zu spät!

 

Diese kleine Hündin wurde in einem erbärmlichen Zustand aus der Perrera gerettet! Tierschützerin Vanesa war entsetzt, als sie die völlig abgemagerte und ausgetrocknete Ratera im Zwinger sah und nahm sie sofort mit zu sich. Die ersten Fotos entstanden noch in der Perrera:

 

Vermutlich konnte die kleine Maus in dieser Nacht zum ersten Mal in einem kuscheligen Körbchen schlafen. Niemand kann sich ausmalen, wie schrecklich ihre Vergangenheit gewesen sein muss...

Am nächsten Tag wurde sie der Tierärztin vorgestellt mit dem Ergebnis, dass sie vermutlich Diabetes hatte, völlig unterernährt und dehydriert war und komplett erblindet. Ihr Alter wurde auf ca. fünf Jahre geschätzt. Sie bekam Aufbauspritzen mit Vitaminen und spezielle Flüssignahrung, da sie feste Nahrung noch nicht verdauen konnte.

Vanesa kümmerte sich aufopfernd um die kleine Ratera und tat alles, was in ihrer Macht stand. Es hat leider nicht gereicht... Am 10. Juli in aller Frühe hat die kleine Hündin zum letzten Mal ihre Augen geschlossen und ihr kleines Herz hörte auf zu schlagen. Die Belastung war zu groß für ihren Körper und die Kraft zum Überleben fehlte.

 

Wir sind sicher, dass die wenigen Tage bei Vanesa für die kleine Maus die schönsten Tage ihres kurzen Lebens waren - sie bekam Geborgenheit, Wärme und sehr viel Liebe! So ist es ein kleiner Trost, dass sie nicht alleine und nicht auf einem verdreckten Boden im Zwinger der Perrera einschlafen musste, sondern eingekuschelt in einer warmen Decke...

Die kleine Ratera war noch nicht einmal lange genug in der Obhut von Vanesa, um ihr einen Namen geben zu können... auch das tut besonders weh. Ihr Schicksal steht stellvertretend für viel zu viele Hunde, die ebenso leiden mussten und für die jede Hilfe zu spät kam.

Vanesa hat sich mit den folgenden Worten von ihrem Schützling verabschiedet:
"Ha cruzado el arcoiris :(
Nuestra pequeña nos ha dejado, su debil cuerpecito no ha soportado más sufrimiento y esta madrugada ha cerrado sus ojitos y por fin no sentirá más dolor. Sentimos no haber podido hacer nada más por ti preciosa, siempre estarás viva en nuestros corazones."

Übersetzung:
"Sie ist über den Regenbogen gegangen :-(
Unsere Kleine hat uns heute verlassen, ihr Körper hat das Leid nicht mehr verkraftet und heute in aller Frühe hat sie ihre Augen geschlossen. Sie wird nun keinen Schmerz mehr fühlen. Wir sind dankbar, dich gekannt zu haben, du wirst für immer in unseren Herzen lebendig sein."

Danke Vanesa, dass du für sie da warst! Wir werden die Kleine nicht vergessen!

 

 

zurück zur Übersicht "Schattenseiten"