Spendenaktion für APADAC - gemeinsam für eine sichere Protectora!




 

Liebe Tierfreunde,

im Sommer hatten wir es bereits angekündigt, dass die Zwingeranlage in der Protectora dringend erneuert werden muss. Sie sind mittlerweile in einem sehr schlechten Zustand und die Verletzungsgefahr für die Hunde ist eine große Sorge im täglichen Leben. Aufgrund der hohen Kosten von mindestens 8.000 Euro für die komplette Sanierung müssen wir diesen Weg leider Schritt für Schritt gehen und können nicht alle erforderlichen Arbeiten zum gleichen Zeitpunkt in Auftrag geben. Es wird ein harter Weg, aber gemeinsam werden wir auch diese Hürde meistern - daran glauben wir ganz fest!

Im Dezember haben wir eine Weihnachtsaktion ins Leben gerufen, um die Sanierung der Zwingerböden in der Protectora Apadac durchführen zu lassen. Dank eurer großartigen Hilfe konnten die Arbeiten bereits beginnen und die Kosten in Höhe von 1.452,- Euro werden wir komplett von den Spenden bezahlen können.

Doch nicht nur die Böden müssen dringend erneuert werden. Die kompletten Zwinger sind teilweise sehr kaputt, rostige Gitter, die teilweise notdürftig repariert wurden. Die Infektionsgefahr und das Risiko für Verletzungen ist enorm. Neue Türen, Gitterfronten und Reparaturen sind erforderlich.

Für die nun anstehenden Arbeiten im Modul A benötigen wir 2.500,- Euro!
Sollten wir es schaffen, werden wir mit den Arbeiten in Modul B beginnen, dann folgt noch die Sanierung des Patios.

Selbstverständlich helfen auch kleine Spenden - jeder Euro zählt! Wir wollen die Augen nicht verschließen und über diese enormen Probleme hinweg sehen… Bitte helft, den Apadacs zu helfen.

Wer an unserer Spendenaktion teilnehmen möchte, mit einer Spende auf unser Konto helfen:
 

Spendenkonto:

Herztier e. V.
Sparkasse Duisburg
Iban: DE92 3505 0000 0200 0372 32
BIC: DUISDE33
Stichwort: Sanierung Apadac

 

Wie immer stellen wir auf Wunsch gerne eine Spendenbescheinigung aus. Bitte für diesen Zweck die Adresse mit angeben oder eine E-Mail mit Angabe der Adresse an winnie@herztier.com senden.

Wir danken euch von Herzen für jedes Geschenk in Form eurer Spende! Gemeinsam werden wir es schaffen, den Apadacs das Leben in der Protectora angenehmer und vor allem sicherer zu gestalten.

 


Spendenstand 08.01.2017:

2.257,00 Euro

= 44 Zwingerböden + 805,00 Euro für die Arbeiten in Modul A

Es fehlen noch: 1.695,00 Euro für Modul A

Wir danken herzlich allen Spenderinnen und Spendern für die Hilfe:

Alexandra Dolde 33,00
Anonym 33,00
Ute Oversier 50,00
Barbara Blum 50,00
Klaus Dorn 120,00
Gabriele Scholl 66,00
Yvonne, Ira und Tamara Schiele 45,00
Vanessa Ohler und Dirk Falkenrich 66,00
Ilka Carolin Jahnke 33,00
Andrea Gumpert und Andreas Bojarski 40,00
Cornelia Glowacki 500,00
Franz und Birgit Pickartz 100,00
Katja und Andreas Schön 33,00
Sabrina Schön 33,00
Anonym 50,00
Familie Dapprich & Morgan 33,00
Marzell und Brigitte Knappert mit Shurri 33,00
Nicole Varni 50,00
Regina Ruckdeschel 66,00
Violetta Gogulla 150,00
Dr. Michael Fuchs 100,00
Cornelia Schweitzer 33,00
Hundeklasse der Christian-Zeller-Schule 460,00
Frank Breier 50,00
Rolf und Lydia Gerstenberg 30,00

  


18.12.2016:

Und es geht weiter! Dank eurer Hilfe konnten die Arbeiten in der Protectora bereits beginnen - wir freuen uns riesig! Es muss noch so viel zusätzlich erneuert werden und wir hoffen, es gemeinsam mit euch zu schaffen. Hier die ersten Bilder von den Arbeiten:

   

     

     

Die Zwingerböden werden nun komplett erneuert! Alle weiteren Spenden fließen in die Sammelaktion für die Sanierung des Moduls A. Hier seht ihr, wie viel die Arbeiten kosten werden:


Hier nochmal in einzelnen Bildern der Zustand unserer Zwingerböden:

 

 

 

 

 


Kostenvoranschlag für die Sanierung der Zwingerböden:

 

 

zurück zur Startseite