Conrad

 

 

Name: Conrad Neu eingestellt am: 15.04.2018
Alter: geb. 01.01.2008 Aufenthaltsort: Neuss
Rasse: Ratero Pflegestelle gesucht: nein
Größe: klein Paten gesucht: ja
kastriert: ja Mittelmeercheck: negativ

 

 

Die Geschichte von Conrad ist eine sehr traurige... Auf Mallorca geboren, wurde er vor der Tötung gerettet und fand im Alter von einem Jahr eine Familie in Deutschland. Dort lebte er neun Jahre, bis er zusammen mit einem weiteren Hund einfach in einem Tierheim abgegeben wurde! Für den kleinen Ratero war das noch ein großes Glück! Nicht nur, dass ein Besitzer ihn einfach im Tierheim abgegeben hat - Conrad befand sich in einem unglaublich verwahrlosten Zustand! Nun konnte ihm geholfen werden. Conrad fand seine Pflegefamilie in Neuss, die sofort zusagte, ihn aufzunehmen. Die ersten Fotos waren erschreckend - Zahnfleisch und Unterkiefer waren komplett entzündet, die Zähne faul und er muss unglaubliche Schmerzen ausgehalten haben. Dem tapferen Conrad merkte man kaum etwas an, er hat sich vom ersten Tag an traumhaft benommen und war trotz der Schmerzen ein unglaublich lieber Kerl. Conrad wurde operiert, neun Zähnchen wurden ihm entfernt und schon einen Tag nach der Operation konnte man sehen, wie sehr er auflebt. Conrad wurde nie geimpft und nie erneut auf Reisekrankheiten getestet. Selbstverständlich haben wir das nachgeholt und nun soll der arme Schatz endlich eine glückliche Zukunft erleben.

Sein Pflegefrauchen berichtet:

Conrad ist ein absolut lieber, toller kleiner Kerl, der es liebt gestreichelt zu werden. Am liebsten wäre er immer auf meinem Schoß und würde sich den ganzen Tag streicheln lassen. Draußen war er anfangs unsicher, aber nun kennt er schon unsere Laufwege und ist entspannter. Andere Hunde interessieren ihn draußen wenig bis gar nicht. Im Garten flitzt er gerne durch die Gegend und spielt mit Bällen, egal wie groß diese sind. Natürlich ist er stubenrein und bleibt bei uns in Hundegesellschaft allein zu Hause. Meine Jungs sind ihm manchmal zu wild und zu laut, dann kommt er zu mir und möchte „gerettet“ werden oder er verzieht sich in den Flur in seinen Kuschelkringel. Mit unserem Rüden Jack versteht er sich gut, es gibt keinerlei Eifersucht oder Futterneid.

Ich kann überhaupt nichts Negatives über Conrad sagen, er ist absolut liebenswürdig und ein Traumhund. Sämtliche Nachbarn hat er schon um den Finger gewickelt. Sein Alter merkt man ihm überhaupt nicht an. Er würde sich sicherlich auch gut als Bürohund machen.

Wer schenkt unserem Conrad das Zuhause, auf das er sein ganzes Leben lang warten musste? Er hat es verdient, endlich bei lieben Menschen zu leben, die ihm genug Aufmerksamkeit schenken und für ihn da sind.

 

zur Übersicht "Happy End"