Dino

 

 

 

   

   

Dino in Deutschland:

 

 

Dino im Februar 2017:

 

 

 

Dino im Oktober 2017:

 

 

 

Name: Dino Neu eingestellt am: 29.10.2017
Alter: geb. ca. Juni 2014 Aufenthaltsort: Neuss
Rasse: Mischling Pflegestelle gesucht: nein
Größe: klein Paten gesucht: ja
kastriert: ja Mittelmeercheck: negativ

 

Unser süßer Dino hatte bereits ein Zuhause gefunden und ist nun leider zurückgegeben worden. Dino wartet in seiner Pflegestelle in Neuss auf eine Familie für immer und kann dort gerne besucht werden. Hier ist seine Geschichte:

Der kleine Dino zog Ende Oktober in die Protectora Apadac. Er wurde vermutlich ausgesetzt und streunte lange Zeit durch eine Obstgartenplantage, wo er von Anwohnern gefüttert wurde. Dino ist ein ganz lieber und kleiner Mischling, jedoch hatte er in der Protectora noch viel Angst. Die neue Umgebung war ihm unheimlich und das Leben im Zwinger sehr hart für ihn. Er benötigte eine Familie, die ihm Sicherheit gibt.

Leider wurde bei Dino ein leicht vergrößertes Herz festgestellt. Eine Behandlung benötigt er jedoch nicht. Er sollte daher regemäßig untersucht werden.

Im Januar 2017 konnte Dino nach Deutschland reisen. Hier ist er nun zum Glück weit entfernt vom kalten Winter in Spanien.

Pflegestellenbericht im Oktober:

Dino ist nun 10 Tage bei uns und hat sich super an unseren Tagesablauf gewöhnt. Er ist einfach ein supertoller, lieber kleiner Kerl. Im Haus bellt er fast überhaupt nicht, nur, wenn ich das Haus verlasse (beruhigt sich aber sofort wieder). Er fällt kaum auf, nur wenn er seine Streicheleinheiten einfordert. Er hört drinnen wie auch draußen sehr gut auf seinen Namen. Leckerlies nimmt er ganz vorsichtig aus der Hand un er klaut nichts (auch den Kindern nicht) Essbares aus der Hand. Stubenrein ist er natürlich auch und bleibt stundenweise (bei uns in Hundegesellschaft) brav alleine. Draußen an der Leine geht er sehr gut, nur manchmal, wenn uns ein anderer Hund entgegen kommt, bellt er den Hund an. Aber daran arbeiten wir gerade und er lässt sich sehr schnell regulieren. Sein absolutes Highlight ist der Garten. Sobald die Tür aufgeht, flitzt er raus, weil er sich sehr gerne frei im Garten bewegt und viel schnüffelt.
Gäste begrüßt er freundlich und lässt sich von jedem streicheln, egal ob groß oder klein.
Rundum ist er ein toller kleiner Hundemann, der sich sowohl in einer Familie mit vernünftigen Kindern, als auch bei Senioren wohl fühlen würde. Ich könnte mir ihn auch sehr gut als Bürohund vorstellen, weil er einfach immer sehr gerne dabei ist.

 

 Weitere Informationen zum Vermittlungsablauf

Mehr Info bei: violetta@herztier.com 
oder telefonisch bei Violetta Gogulla: 0211 91191255 oder 0176 34902139

 

 

zurück zur Übersicht