Pingo

Pingo in Deutschland:

 

   

 

 

 

 

 

 

 

Pingo in Spanien:

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

Pingo im Mai 2017:

Pingo am Strand im Mai 2017:

Pingo mit Chester und Gucci im März 2017:

 

Pingo im Dezember 2016:

Pingo im September 2016:

 

Name:

Pingo

Neu eingestellt am:

04.03.2018

Alter:

geb. April 2016

Aufenthaltsort:

Duisburg

Rasse:

Mischling

Pflegestelle gesucht:

nein 

Größe:

groß

Paten gesucht:

nein

kastriert:

ja

Mittelmeercheck:

negativ

 

 

Pingo, der in seiner jetzigen Familie liebevoll Bingo genannt wird, ist ein junger, treuer Rüde. Wenn man den Namen Bingo hört, denkt man direkt an das gleichnamige Glücksspiel. Leider hat Pingo aber bisher noch nicht so viel Glück in seinem Leben gehabt. Er wurde als Welpe im Alter von gerade einmal zwei Monaten mutterseelenallein auf der Straße gefunden. Bis er alle notwendigen Impfungen erhalten hat, konnte er das Leben in einer Pflegestelle genießen, doch dann musste Pingo in das Asoka-Tierheim in Alicante wechseln, da die wenigen Pflegeplätze für Neuzugänge dringend benötigt werden. Sein erstes Lebensjahr hat er imTierheim verbracht, täglich der selbe Alltag, kaum Zeit für Zuwendung von Menschen, die er doch so mag. Er schloss Freundschaften mit einigen Hundekumpels, die aber meistens nach kurzer Zeit wieder weg waren, da sie das Glück hatten, eine eigene Familie zu finden. Pingo musste jedoch lange im Tierheim bleiben und auf seine Chance und seine Familie warten...

Im Juli 2017 war es dann endlich soweit, Pingo durfte seine Koffer packen! Er hatte eine Pflegefamilie gefunden, die ihn endlich aus dem grauen Tierheimalltag befreit hat und ihm ein warmes Körbchen auf Zeit schenkte sowie endlich Liebe und Zuwendung. Im Dezember 2017 hatte er sogar das Glück, sein eigenes Körbchen in einer Familie mit weiteren Hunden zu beziehen. Alle waren wir glücklich, endlich durfte Pingo das Glück haben, was sein jetziger Rufname für ihn schon verspricht. 

Leider ist das Leben unvorhersehbar und Pingo muss nun unverschuldet sein Rudel wieder verlassen. Er war der Letzte, der dazugekommen ist und da aber ein Rudelmitglied schwer krank geworden ist, muss sich Frauchen schweren Herzen von Pingo trennen.

Und nun suchen wir voller Hoffnung das Glück für Pingo, was er doch so verdient. Ein liebevolles Zuhause für immer!

Pingo ist ein absolut treuer und liebevoller Begleiter, der am liebsten die ganze Zeit an der Seite seiner Menschen ist. Aufgrund seines kräftigen Körperbaus muss man schon in der Lage sein, ihn halten zu können, wenn er mal wieder zu übermütig ist und liebevoll den „Clown“ macht. Ansonsten ist er sehr gut leinenführig. 

Er hat einen guten Grundgehorsam, befolgt die Kommandos „Sitz“, „Platz“ und „Bleib“. Auch den einen oder anderen Trick, wie „Pfote geben“ oder auf ein Hindernis z. B. Baumstumpf springen oder auf einem Baumstamm balancieren, übt er mit Begeisterung aus. Grundsätzlich liebt er jede Aufgabe, die er mit seinem Menschen meistern kann, somit wäre Hundesport jeder Art super für ihn. Er baut schnell Vertrauen zu seiner Bezugsperson auf und möchte dann immer und überall dabei sein. Er liebt ausgedehnte Spaziergänge, wo er mit seinem Menschen was erleben kann. Er schwimmt auch sehr gerne, jagt ab und an Wasservögel. Er ist aber gut abrufbar, wenn man die Situation früh genug erkennt.

Pingo ist verträglich mit Artgenossen. Das Alleinebleiben für 4-5 Stunden ist mit bereits vorhandenem Hund auch kein Problem. Nur ganz alleine sein muss man noch ein wenig üben, aber wir sind uns sicher, dass Pingo das mit ausreichend Zeit und Geduld auch noch lernen wird. 

Pingo ist im Haus ein ruhiger Vertreter, schlägt allerdings an, wenn er „Gefahr“ verspürt. Er ist aber auch hier abrufbar. Bei gebeugt laufenden Personen mit Gehhilfen ist Pingo etwas verunsichert. Das Gleiche gilt auch bei lauten Geräuschen. Hier muss die Bezugsperson ihm dann zeigen, dass sie die alles unter Kontrolle hat.

Wer schenkt diesem Traumhund ein Zuhause für immer? 

Er wird einen absolut treuen, liebevollen und aufmerksamen Begleiter bekommen, der für seine Menschen alles opfern würde. 

Wir hoffen sehr, dass er endlich Menschen findet, die sich in ihn verlieben.

 

Er wartet nun in Duisburg auf sein Glück und kann gerne besucht werden.

 

 

 Weitere Informationen zum Vermittlungsablauf

Mehr Info bei: violetta@herztier.com  
oder telefonisch bei Violetta Gogulla: 0176 34902139

 

 

zurück zur Übersicht